Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV) nach § 45 a AufenthG

Gute Deutschkenntnisse sind die Grundvoraussetzung, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und sich im Berufsleben weiter behaupten zu können. Ziel der Basismodule ist es, dass die Teilnehmenden ihre allgemeinen, berufsbezogenen und/ oder fachspezifischen Deutschkenntnisse verbessern und erweitern.

  • Zielgruppe: arbeitsuchende Menschen mit Migrationshintergrund (Migranten und Flüchtlinge)
  • Zugang: erfolgreich abgeschlossener Integrationskurs B1
  • Programmziele: Allgemeine und berufsbezogene Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau B2 definiert sind.
  • Unterrichtseinheiten (UE): 1 Modul mit 400 Unterrichtseinheiten (1 UE= 45 Minuten)
  • Kursbeginn: jeden Monat
  • Kurszeiten: Mo - Fr 9.15 Uhr – 13.15 Uhr
  • Dauer: 4 Monate
  • Abschluss: telc B2 Prüfung

Kurstermine Basismodul B2

Kurs Beginn Trainingszeit Dauer
Basismodul B2 - Dez 18 17.12.2018 Mo. - Fr. 09:15 - 13:15 Uhr4 Monate (400 UE)
Basismodul B2 - Febr 19 04.02.2019 Mo. - Fr. 09:15 - 13:15 Uhr4 Monate (400 UE)
Basismodul B2 - März 19 18.03.2019 Mo. - Fr. 09:15 - 13:15 Uhr4 Monate (400 UE)
  • Zielgruppe: arbeitsuchende Menschen mit Migrationshintergrund (Migranten und Flüchtlinge)
  • Zugang: erfolgreich abgeschlossener DeuFöV B2 Kurs
  • Programmziele: Berufsbezogene und/ oder fachspezifische Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache, die im Rahmen des GER mit dem Sprachniveau C1 definiert sind
  • Unterrichtseinheiten: 1 Modul mit 400 Unterrichtseinheiten (1 UE= 45 Minuten)
  • Kursbeginn: jeden Monat
  • Kurszeiten: Mo - Fr 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Dauer: 4 Monate
  • Abschluss: telc C1 Prüfung

Kurstermine Basismodul C1

Kurs Beginn Trainingszeit Dauer
Basismodul C1 17.12.2018 Mo. - Fr. 14:00 - 18:00 Uhr300 Unterrichtseinheiten

Täglich von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr nach Terminvereinbarung möglich. Bringen Sie bitte zum Termin Ihren Original-Berechtigungsschein bzw. den Verpflichtungsschein, Ihr B1 Bzw. B2 Zertifikat und Ihren Ausweis/Reisepass mit. Voraussetzung zur Kursteilnahme ist der Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit.

Ihre Ansprechpartnerin

Fr. Sabine Kettner
Telefon: 0711-2360394
E-Mail: info@inlingua-stuttgart.de

Online Einstufungstest

Für Sie und für uns ist es wichtig, Ihren genauen Sprachstandort zu bestimmen. Mit Hilfe des inlingua Einstufungstests finden wir es gemeinsam heraus.

Zum Einstufungstest